Istanbul

Istanbul

Istanbul

Istanbul ist eine Metropole auf zwei Kontinenten. Gelegen an einer Meerenge zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer erstreckt sich die Stadt am Bosporus über einen europäischen und einen asiatischen Teil. Insgesamt 39 Stadtteile verteilen sich auf zwei Kontinenten. Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung Istanbuls lebt im europäischen Teil.

Einst von den Griechen im Jahr 660 v.Chr. als Byzanz gegründet, erlebte Istanbul, das bis zum Jahr 1920 Konstantinopel hieß, eine wechselvolle Geschichte. Während der Kreuzzüge von christlichen Rittern geplündert und später von den Türken eingenommen stiegen das Osmanische Reich und Konstantinopel zur Weltmacht auf.

Sehenswürdigkeiten

Seit 1930 heißt die Stadt am Bosporus offiziell Istanbul. Es wird vermutet, dass es sich dabei um eine türkische Abwandlung des altgriechischen Namens für "in die Stadt" handelt. Wer heute nach Istanbul reist, kann aufgrund der Geschichte der mehr als 13 Millionen Einwohner zählenden Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen, in denen sich die verschiedenen Kulturen widerspiegeln. Neben der byzantinischen Architektur mit der Hagia Sofia und der Cisterna Basilica finden sich auch viele Relikte der osmanischen Kultur, die sich vor allem durch wunderbare Paläste wie den Topkapi Palast oder Basare präsentieren. Istanbul diente einst drei Weltreichen als Hauptstadt und mit ihrer mehr als 2.600-jährigen Geschichte bietet sich Reisenden ein einzigartiges Stadtbild. Die einzigartige Geschichte und die historische Altstadt machen Istanbul zu einem Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Im Sommer sind drückende Hitzeperioden keine Seltenheit

Wetter & Reisezeit

In Istanbul herrscht ein mildes Seeklima. Im Sommer liegt die durchschnittliche Temperatur in der Regel immer über 22 Grad, was für eine Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ideal ist. Gerade zu dieser Jahreszeit kann es aber oft auch unerträglich Hitzeperioden geben, bei denen das Thermometer auf über 30 Grad klettert.

Hotel & Hotels

Istanbul lockt jedes Jahr unzählige Besucher an und so gibt es eine breite Auswahl an Hotels und Unterkünften. Wer eine Reise in die türkische Metropole plant, sollte vorher überlegen, wie der Urlaub gestaltet werden soll. Geht es darum, die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erforschen, so empfiehlt sich ein Hotel in der Innenstadt. Wer aber in seinem Urlaub auch ein Bad im Marmarameer nehmen möchte, sollte eine Unterkunft an der Strandpromenade wählen.

Flug, Flüge und Billigflüge

Istanbul rangiert in der Liste der bevölkerungsreichsten Städte der Welt auf Platz vier, so dass die Verkehrsanbindung optimal ist. Isantbul verfügt über zwei große Flughäfen, eine Anreise aus Deutschland ist vollkommen unproblematisch möglich.

Anzeige